‘No-braten’ frittierten Lebensmitteln

Haben Sie, wie so viele von uns, sich oft von Lebensmitteln versucht finden frittiert in einem Bottich von Fett: Kartoffelchips, gebratenes Huhn, Mais Hunde, Französisch frites? Nun, sage ich: Warum versucht sein? Geben Sie Ihre Lieblings frittierten Lebensmitteln ein neues Gesicht, und Sie haben (mit wenigen Ausnahmen) zu-die-für-Verkostung, im Ofen gebratene Lebensmittel, die nicht die Jeans eng fühlen.

Werfen Sie einen Blick auf die “vor” und “nach” Nährwertprofile von ein paar gebratene Lebensmittel ich aufgehellt habe oben

EINSPARUNGEN: Über 199 Kalorien und 20 Gramm Fett pro Portion!

EINSPARUNGEN: Über 230 Kalorien und 20 Gramm Fett pro Portion!

Offensichtlich ofen Braten hat unzählige gesundheitliche Vorteile für Menschen mit Herzkrankheiten und für die um ein paar Pfunde tragen. Ofen-Braten ist auch weniger wahrscheinlich, dass Beschwerden bei Menschen zu verursachen, die von Reizdarm oder saurem Reflux leiden – oder jede andere medizinische Zustand, in dem fettigen, fettreiche Lebensmittel große Probleme verursachen können.

Was macht Sie frittierte Lebensmittel so unwiderstehlich? Wir alle wissen, warum: Es ist die CAAARUNCH! Aber nach 15 Jahren Rezepte erleichtern, habe ich festgestellt, dass alles, was eine Friteuse tun können, können Sie Ihren Backofen genauso gut die meiste Zeit, und manchmal sogar besser.

Ob es gebratenes Huhn, Französisch frites, oder Rindfleisch flautas, können Sie das Knirschen, wenn Sie im Ofen braten. -watering “außen knusprig, feucht auf der Innenseite” Essen Erfahrung und Sie können diesen Mund erreichen.

Es ist ein bisschen wie ein Trade-off, wenn. Was haben Sie in Kalorien und Fett Gramm verlieren, gewinnen Sie in Kochzeit. Wenn Sie bereit sind, diese im Ofen braten Techniken, um zu versuchen und ein paar Minuten, um Ihre Vorbereitungszeit hinzufügen, können Sie Ihr gebratenes Huhn haben und es auch essen.

gesunde, leckere Rezepte, aus und gut essen Magazin.

Während Sie trainieren, sollten Sie zwischen zählen …