Acetohydroxaminsäure oral: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Bilder, Warnungen & Dosierung

COMMON MARKE (S): Lithostat

GENERIC NAME (S): Acetohydroxaminsäure

Dieses Medikament wird mit Antibiotika und / oder Chirurgie verwendete Arten von Infektionen der Blase zu behandeln, die durch bestimmte Bakterien verursacht werden. Diese Bakterien verursachen das Niveau von Ammoniak im Urin zu hoch zu werden. Dieser Effekt kann auf eine bestimmte Art von Nierenstein (Struvit) führen. Dieses Medikament wirkt, indem es die Bakterien im Wege stehen, die Ammoniak zu machen. Die verminderte Mengen Ammoniak kann das Wachstum der Nierensteine ​​verlangsamen und die Antibiotika-Arbeit besser auf Ihre Infektion zu machen.

Lesen Sie die Packungsbeilage von Ihrem Apotheker, bevor Sie beginnen Acetohydroxaminsäure und jedes Mal, wenn Sie ein Mine verwenden. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund auf leeren Magen, in der Regel 3 bis 4 mal täglich oder wie von Ihrem Arzt.

Die Dosierung basiert auf Ihren medizinischen Zustand, Gewicht und der Reaktion auf die Behandlung. Nehmen Sie nicht mehr als 1500 Milligramm pro Tag.

Verwenden Sie dieses Medikament regelmäßig den größten Nutzen daraus zu ziehen. Damit Sie an, es zu den gleichen Zeiten nutzen jeden Tag.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand verschlechtert oder anhält.

Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenbeschwerden, ungewöhnliche Haarausfall, oder Appetitlosigkeit auftreten können. Wenn einer dieser Effekte bestehen oder sich verschlimmern, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Denken Sie daran, dass Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, weil er oder sie hat beurteilt, dass der Nutzen für Sie ist größer als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen mit diesem Medikament, haben keine ernsten Nebenwirkungen.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn dieser unwahrscheinlich, aber schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten: schnell / Herzklopfen, ungewöhnliche Müdigkeit, Schwäche, dunkler Urin, psychische / Stimmungsschwankungen (z, Nervosität, Depression), Zittern (Tremor).

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn einer dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen auftreten: Schmerzen / Rötung / Schwellung der Arme oder Beine, leichte Quetschungen / Blutungen, Anzeichen einer Infektion (zum Beispiel Fieber, anhaltender Halsschmerzen).

Ziehen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn einer dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen auftreten: Atemnot, Brustschmerzen.

Eine sehr ernste allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Doch sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie irgendwelche Symptome einer schweren allergischen Reaktion, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellungen (besonders von Gesicht / Zunge / Rachen), starker Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte nicht aufgeführt ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

In den USA –

Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen FDA an 1-800-FDA-1088 oder bei www.fda.gov/medwatch melden.

In Kanada – Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen Health Canada bei 1-866-234-2345 melden.

Bevor Acetohydroxaminsäure, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie zu i allergisch sind; oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt enthält möglicherweise inaktive Bestandteile, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie für weitere Details zu Ihren Apotheker.

Bevor Sie dieses Medikament, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte, speziell: Nierenerkrankungen, Blutgerinnsel, Blut / Knochenmarkerkrankungen (zum Beispiel Anämie), regelmäßige Alkoholkonsum.

Vermeiden Sie alkoholische Getränke während der Einnahme dieser Medikamente, weil Alkohol mit Acetohydroxaminsäure eine Hautreaktion verursachen kann (zum Beispiel Spülen, Rötung, Wärme, Kribbeln). Die Reaktion wird in der Regel 30 bis 45 Minuten nach der Alkohol mit und verschwindet 30 bis 60 Minuten später.

Dieses Medikament darf nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. Es kann ein ungeborenes Kind schädigen. Daher ist es wichtig, eine Schwangerschaft zu verhindern, während der Einnahme dieser Medikamente. Fragen Sie Ihren Arzt für weitere Informationen und um die Verwendung von zuverlässigen Formen der Geburtenkontrolle (zum Beispiel Kondome, die Pille) diskutieren, während der Einnahme dieser Medikamente. Wenn Sie schwanger werden oder denken, dass Sie schwanger sein könnten, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Dieses Medikament kann in die Muttermilch übergehen und unerwünschte Auswirkungen auf eine stillende Kind. Fragen Sie Ihren Arzt vor der Brust -feeding.

Ihr Arzt oder Apotheker möglicherweise bereits Kenntnis von einem möglichen Arzneimittelwechselwirkungen und können für sie überwachen. Nicht starten, stoppen, oder die Dosierung von allen Arzneimitteln zu ändern, bevor Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Bevor Sie dieses Medikament, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen und nonprescription / pflanzliche Produkte können Sie, vor allem von: eisenhaltigen Produkte durch den Mund genommen (zum Beispiel Ergänzungen, Bioladen).

Dieses Dokument ist nicht alle möglichen Wechselwirkungen enthalten. Deshalb, bevor Sie dieses Produkt verwenden, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle Produkte, die Sie verwenden. Halten Sie eine Liste aller Ihrer Medikamente mit Ihnen, und teilen die Liste mit Ihrem Arzt und Apotheker.

Wenn Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie sofort ein Gift Leitstelle oder Notaufnahme. US-Bürger können ihre lokalen Gift Leitstelle unter 1-800-222-1222. Kanada Bewohner können eine provinzielle Gift Leitstelle anrufen. Symptome einer Überdosierung können gehören: Appetitverlust, Schwäche, ungewöhnliche Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Zittern (Tremor).

Sie dieses Medikament nicht mit anderen teilen.

Labor-und / oder medizinischen Tests (zum Beispiel Blutbild, Leber- / Nierenfunktion) sollten in regelmäßigen Abständen Ihren Fortschritt zu überwachen durchgeführt werden oder auf Nebenwirkungen überprüfen. Fragen Sie Ihren Arzt für weitere Details.

Wenn Sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie es, sobald Sie sich erinnern. Wenn es in der Nähe der Zeit der nächsten Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und Ihre übliche Dosierung fort. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, um aufzuholen.

Bei einer Raumtemperatur zwischen 59-86 ° F (15-30 ° C) fern von Licht und Feuchtigkeit. Nicht im Bad. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder sie in einen Abfluss gießen, es sei denn angewiesen, dies zu tun. Dieses Produkt ordnungsgemäß zu entsorgen, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt. oder lokalen Entsorgungsunternehmen, um weitere Informationen darüber, wie Sie sicher Ihr Produkt zu verwerfen.

Oktober 2015 Copyright (c) 2015

Mit ‘s Medicine Cabinet können Sie Wechselwirkungen mit Arzneimitteln überprüfen.