Ein genauerer Blick auf essentiellem Tremor

Essentiellem Tremor, manchmal als ET bezeichnet wird, ist eine Nervenerkrankung, die durch unkontrollierbares Zittern gekennzeichnet – oder “Zittern” – in verschiedenen Teilen und auf verschiedenen Seiten des Körpers. Betroffene Gebiete sind oft die Hände, Arme, Kopf, Kehlkopf- oder Voice-Box (Klang der Stimme wackelig), Zunge, Kinn, und in anderen Bereichen. Der untere Körper ist selten betroffen.

Der Begriff “Zittern” wird verwendet, um die unkontrollierbares Zittern mit ET verbunden zu beschreiben, aber das ist ein Symptom, das durch eine Vielzahl von verschiedenen Faktoren und Krankheiten verursacht werden können – einschließlich der Parkinson-Krankheit, Multiple Sklerose, Müdigkeit nach dem Training, extreme emotionale Belastung, Hirn Tumoren, einige verschreibungspflichtige Medikamente, Stoffwechselstörungen und Alkohol oder Drogenentzug.

Tremors kann als solche klassifiziert werden, die auftreten, wenn

Essentiellem Tremor ist ein Haltetremor, so Symptome sind in der Regel mit Rest entlastet. Aber wie die Störung fortschreitet, kann das Zittern beginnen aufzutreten, wenn die Muskeln entspannt sind.

Symptome mehr eindeutig essentiellem Tremor umfassen

QUELLEN

Academy of Neurology; Die Movement Disorder Society.

Eine Person bewegt (Aktion Tremor); Eine Person bewegt sich nicht (Ruhetremor); Eine Person versucht Haltung gegen die Schwerkraft (Haltetremor) aufrecht zu erhalten, wie sie in die Arme vor seinem / ihrem Körper.