actonel mit oralen Kalzium: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Bilder, Warnungen & Dosierung

GENERIC NAME (S): Mononatriumrisedronat / CALCIUMCARBONAT

Dieses Produkt enthält zwei getrennte Medikamente: Risedronat Tabletten und Calcium-Tabletten.

Risedronat wird verwendet, um zu verhindern und bestimmte Arten von Knochenschwund (Osteoporose) bei Erwachsenen zu behandeln. Osteoporose verursacht Knochen dünner zu werden und brechen (Fraktur) leichter. Ihre Chance für die Entwicklung der Osteoporose steigt mit zunehmendem Alter, nach der Menopause, oder wenn Sie Corticosteroidmedikationen (wie Prednison) für eine lange Zeit einnehmen. Dieses Medikament wirkt durch Knochenverlust verlangsamen starke Knochen zu helfen, halten und das Risiko von Knochenbrüchen zu verringern. Risedronat gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die Bisphosphonate genannt.

Calcium ist ein Mineral benötigt gesunde Knochen zu bilden, und sie stark zu halten. Kalziumpräparate verwendet werden, um sicherzustellen, dass Sie genügend Kalzium neben dem Calcium Sie von einem gut ausgewogenen Ernährung erhalten zu bekommen.

Lesen Sie die Packungsbeilage, wenn Sie von Ihrem Apotheker, bevor Sie dieses Produkt auch zu Beginn der Einnahme und jedes Mal, wenn Sie ein Mine. Folgen Sie den Anweisungen sehr genau, um sicherzustellen, Sie so viel von der Droge wie möglich absorbieren und das Risiko einer Verletzung an der Speiseröhre zu reduzieren. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Produktpaket enthält sowohl Risedronat und Calcium-Tabletten. Calcium kann die Aufnahme von Risedronat verringern, wenn innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme. Nehmen Sie Risedronat und Calcium an unterschiedlichen Tagen diese Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln zu vermeiden.

Für Risedronat: Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund von Ihrem Arzt gerichtet, in der Regel einmal pro Woche. Nehmen Sie es nach für den Tag dem Aufstehen, vor dem ersten Lebensmittel, Getränke oder andere Medikamente einnehmen. Nehmen Sie es nicht vor dem Schlafengehen oder während Sie noch im Bett sind. Nehmen Sie dieses Medikament mit einem vollen Glas Leitungswasser (6 bis 8 Unzen oder 180 bis 240 Milliliter). Nehmen Sie es nicht mit anderen Getränken. Schlucken Sie die Tablette als Ganzes. kauen oder saugen Sie nicht darauf. Dann bleiben Sie völlig aufrecht (Sitzen, Stehen oder Gehen) für mindestens 30 Minuten, und nicht hinlegen, bis nach der ersten Mahlzeit des Tages. Warten Sie mindestens 30 Minuten nach der Einnahme von Risedronat, bevor Sie essen oder etwas anderes als reines Wasser trinken und vor andere Medikamente durch den Mund nehmen.

Eisenpräparate, die Vitamine mit Mineralstoffen, Antazida, die Calcium / Magnesium / Aluminium, Milchprodukte (wie Milch, Joghurt) und Calcium angereicherte Saft kann mit Absorption von Risedronat stören. Medikamente wie Quinapril, bestimmte Formen von Didanosin (Kautable / dispergierbar gepufferte Tabletten oder pädiatrische orale Lösung), Sucralfat und Bismutsubsalicylat kann auch mit Absorption stören. nehmen diese Produkte nicht mindestens 30 Minuten nach der Einnahme von Risedronat.

Für Kalzium: Nehmen Sie die Kalzium in diesem Artikel, wie von Ihrem Arzt verordnet, mit Lebensmitteln für die beste Aufnahme, in der Regel einmal täglich, außer für den Tag Sie Risedronat nehmen. Calcium kann mit der Absorption von anderen Arzneimitteln (wie Levothyroxin, Chinolon-Antibiotika, wie Ciprofloxacin, Tetracyclin-Antibiotika, Eisen, Estramustin) stören. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie und wann diese Medikamente zu nehmen.

Verwenden Sie dieses Produkt regelmäßig, um die meisten von ihr profitieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile der langfristigen Einsatz dieses Medikaments.

Magenverstimmung, Übelkeit, Verstopfung, Gas oder Blähungen auftreten können. Wenn einer dieser Effekte bestehen oder sich verschlimmern, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Denken Sie daran, dass Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, weil er oder sie hat beurteilt, dass der Nutzen für Sie ist größer als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen mit diesem Medikament, haben keine ernsten Nebenwirkungen.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche ernsten Nebenwirkungen haben, einschließlich: erhöhte oder schwere Knochen / Gelenk- / Muskelschmerzen, neue oder ungewöhnliche Hüfte / Oberschenkel / Leistenschmerzen, Kieferschmerzen, Augen- / Sehstörungen.

Risedronat In seltenen Fällen kann es zu einer Reizung und Geschwüre im Magen oder der Speiseröhre. Erhalten Sie medizinische Hilfe sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten: neue / stark / Verschlechterung Sodbrennen, Schmerzen in der Brust, Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken, schwere Magen / Bauchschmerzen, schwarz / Teerstühle, Erbrochenes, das wie Kaffeesatz aussieht.

Eine sehr ernste allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Allerdings bekommen medizinische Hilfe sofort, wenn Sie irgendwelche Anzeichen einer schweren allergischen Reaktion, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellungen (besonders von Gesicht / Zunge / Rachen), starker Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte nicht aufgeführt ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

In den USA –

Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen FDA an 1-800-FDA-1088 oder bei www.fda.gov/medwatch melden.

In Kanada – Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen Health Canada bei 1-866-234-2345 melden.

Bevor Risedronat mit Kalzium, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie auf eine dieser Droge allergisch sind; oder auf andere Bisphosphonate (wie Alendronat, Etidronat, Pamidronat, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben, kann dieses Produkt inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können Sprechen Sie für weitere Details zu Ihren Apotheker…

Bevor Sie dieses Produkt verwenden, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte, speziell: niedriger oder hoher Blutkalziumspiegel (Hypokalzämie oder Hyperkalzämie), die Unfähigkeit, aufrecht zu sitzen oder für mindestens 30 Minuten stehen lassen, Speiseröhre Probleme (wie Verengung der Speiseröhre Achalasie), schwer oder Schmerzen beim Schlucken, Nierenprobleme (wie zB eine schwere Nierenerkrankung, Nierensteine), Magen / Darm-Erkrankungen (wie zB Geschwüre).

Einige Leute Risedronat Einnahme kann schwerwiegende Probleme Kieferknochen. Ihr Arzt sollte den Mund zu überprüfen, bevor Sie dieses Medikament beginnen. Informieren Sie Ihren Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament einnehmen, bevor Sie eine zahnärztliche Arbeit getan haben. Um Kinnbacken Probleme zu vermeiden, haben regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen und lernen, wie Sie Ihre Zähne zu halten und Zahnfleisch gesund. Wenn Sie Kieferschmerzen haben, informieren Sie Ihren Arzt und Zahnarzt sofort.

Vor jeder Operation mit (vor allem Zahnbehandlungen), informieren Sie Ihren Arzt und Zahnarzt über dieses Medikament und alle anderen Produkte Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtige Medikamente, nicht verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Produkte). Ihr Arzt oder Zahnarzt kann Ihnen sagen, dieses Medikament vor der Operation zu nehmen zu stoppen. Fordern Sie spezielle Anweisungen zum Anhalten oder Starten Sie dieses Medikament.

Vorsicht ist geboten, wenn Sie schwanger sind oder planen, in Zukunft schwanger zu werden. Risedronat können in Ihrem Körper für viele Jahre bleiben. Seine Auswirkungen auf ein ungeborenes Baby sind nicht bekannt. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt vor der Behandlung mit Risedronat beginnen.

Es ist nicht bekannt, ob Risedronat in die Muttermilch übergeht. Fragen Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

Siehe auch Anleitung zum Gebrauch.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kann sich ändern, wie Sie Ihre Medikamente das Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen arbeiten oder zu erhöhen. Dieses Dokument nicht alle möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten enthalten. Halten Sie eine Liste aller Produkte, die Sie verwenden (einschließlich rezeptpflichtiger / nicht verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Produkte) und teilen Sie sie mit Ihrem Arzt und Apotheker. Nicht starten, stoppen, oder die Dosierung von allen Arzneimitteln ändern, ohne Zustimmung Ihres Arztes.

Dieses Medikament kann mit bestimmten Labortests (Knochen-Bildgebungsmittel) stören. Achten Sie darauf, Ihren Arzt oder das Laborpersonal zu sagen, dass Sie dieses Medikament einnehmen.

Wenn Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie sofort ein Gift Leitstelle oder Notaufnahme. US-Bürger können ihre lokalen Gift Leitstelle unter 1-800-222-1222. Kanada Bewohner können eine provinzielle Gift Leitstelle anrufen.

Dieses Produkt nicht mit anderen teilen.

Änderungen des Lebensstils, die gesunde Knochen helfen, fördern gehören die Erhöhung körperliche Betätigung, Rauchen aufzuhören, die Begrenzung Alkohol, und das Essen gut ausgewogene Mahlzeiten, die ausreichende Versorgung mit Kalzium und Vitamin D enthalten, da Sie auch Kalzium und Vitamin D benötigen Ergänzungen zu nehmen und Änderungen des Lebensstils , fragen Sie Ihren Arzt für spezifische Beratung.

Labor-und / oder medizinischen Tests (Röntgenstrahlen, Größe, Blutmineralstoffgehalt) sollten in regelmäßigen Abständen Ihren Fortschritt zu überwachen durchgeführt werden oder auf Nebenwirkungen überprüfen. Fragen Sie Ihren Arzt für weitere Details.

Wenn Sie eine Dosis von Risedronat verpassen, sollten Sie es nicht später am Tag nehmen. Nehmen Sie es am nächsten Morgen, nachdem Sie sich erinnern. Nehmen Sie, dass Kalzium Tag zu einem späteren Zeitpunkt, mit dem Essen. Setzen Sie Ihre wöchentliche Dosis von Risedronat auf dem ursprünglich geplanten Tag der Woche. Nehmen Sie nicht zwei Dosen am selben Tag. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen haben.

Wenn Sie eine Dosis von Kalzium, bringen Sie es so bald wie Sie sich erinnern. Wenn es in der Nähe der Zeit der nächsten Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und Ihre übliche Dosierung fort. Sie nicht die Dosis von Kalzium verdoppeln, um aufzuholen, wenn Ihr Arzt Ihnen nichts anderes lenkt.

Lagerung bei Raumtemperatur weg von Licht und Feuchtigkeit. Nicht im Bad. Bewahren Sie alle Medikamente weg von Kindern und Haustieren.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder sie in einen Abfluss gießen, es sei denn angewiesen, dies zu tun. Dieses Produkt ordnungsgemäß zu entsorgen, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt. oder lokalen Entsorgungsunternehmen.

Oktober 2015 Copyright (c) 2015

Mit ‘s Medicine Cabinet können Sie Wechselwirkungen mit Arzneimitteln überprüfen.