“Ballon-in-a-pill ‘sein kann, neue Gewichtsverlust Waffe

Von Alan Mozes

HealthDay Reporter

Donnerstag 5. November, 2015 (HealthDay Nachrichten) – Könnte Gewicht zu verlieren, jemals als Schlucken einer Pille so einfach sein? Vorläufige Untersuchungen zeigen, ist die Antwort sehr gut ja sein kann.

Test im Gange ist das Potential eines Magenballon zu beurteilen, die mit einem kleinen Katheter angebracht in einem Standardformat Kapsel verpackt ist.

Einmal geschluckt, steigt diese Kapsel in den Magen, wo die Schale löst sich auf. Das freigesetzte Ballon wird dann mit gepufferter destilliertem Wasser über den Katheter gepumpt, die durch den Mund entfernt wird.

Wenn alles wie geplant läuft, ist die resultierende Grapefruit-Größe (19-Unzen) Kugel aus Wasser füllt den Magen und bremst deutlich die Menge der Nahrung jemand essen kann, bevor gestillt zu fühlen.

Nach etwa vier Monaten, entleert sich der Ballon automatisch, an welchem ​​Punkt seiner dünnen Schale ist natürlich ausgeschieden.

Das Gerät, genannt Elipse und hergestellt von Allurion Technologies von Wellesley, Mass., Wurde bei Patienten, für die US-Food and Drug Administration die Zulassung noch getestet werden. Forscher sagen, dass unter den besten Umständen, wird es nicht für weitere zwei bis drei Jahre in den Vereinigten Staaten zur Verfügung stehen.

Allerdings schlägt der frühen Forschung 34 Patienten in der Tschechischen Republik und Griechenland beteiligt, dass die nicht-invasive Eingriffe sicher und wirksam zu sein scheint.

In vier Monaten, Patienten im Durchschnitt 37 Prozent ihres Übergewichts verloren (etwa 22 Pfund pro Stück), berichten die Forscher.

Das Gerät ist ein Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme betrachtet, keine Heilung, Experten zur Kenntnis genommen.

Da Patienten zu voller Gefühl so viel schneller mit dem Gerät zu gewöhnen, sie Teil Kontrolle zu lernen und zu essen weniger gewöhnen “, sagte Studie Autor Dr. Ram Chuttani, Leiter der interventionellen Gastroenterologie und Endoskopie bei Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston.” Wir gehen davon aus, dass die verbesserten Essgewohnheiten Patienten entwickeln wird bedeuten, dass eine erhebliche Menge an Gewicht bleibt ausgeschaltet, auch wenn der Ballon nicht mehr vorhanden ist.

Die Studie wurde von Allurion finanziert werden, und die Ergebnisse wurden für die Präsentation geplant Donnerstag in Los Angeles in der Adipositas-Woche. Die Jahrestagung wird von der Gesellschaft für metabolische und Adipositaschirurgie und der Adipositas-Gesellschaft statt. Da bei den Sitzungen präsentiert Forschung hat nicht durch die strengen Peer-Review der veröffentlichten Studien gegangen erforderlich ist, wird es in der Regel vorläufig betrachtet.

gesunde, leckere Rezepte, aus und gut essen Magazin.

Während Sie trainieren, sollten Sie zwischen zählen …